top of page

BEITRAG

Ditzinger Herren 30 Mannschaft für den Gewinn der Württembergischen Meisterschaft geehrt

Bei der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Ditzingen durch den OB Michael Makurath konnten unsere Herren 30 die verdienten Medaillen und Urkunden entgegennehmen.


Nach dem vorjährigen knappen zweiten Platz in der Württembergstaffel waren sie 2023 mit der festen Absicht angetreten, den Titel wieder nach Ditzingen zu holen. In einem Auswärtsspiel hatten sie es dabei mit dem TV Geislingen zu tun, die Mannschaft, gegen die sie 2022 als einziges verloren hatten. Entsprechend motiviert traten sie dort an. Dass es schwer werden könnte, war allen bewusst, und der Stand von 2:2 nach den Einzeln machte dies auch deutlich. Das erste Doppel konnte recht deutlich gewonnen werden, aber das zweite Doppel machte es recht spannend. Ein Match-Tie-Break musste entscheiden und schließlich konnte mit einem 10:5 gewonnen werden.


Damit konnten sie den Meistertitel schon zum zweiten Mal nach Ditzingen holen und sind gespannt auf die kommende Saison 2024. Denn auch dort werden sie wieder auf bekannte Mannschaften treffen, unter anderem im Derby gegen die frisch aufgestiegenen altbekannten Freunde aus Hemmingen.



Es spielten v.l.n.r.: Gerrit Gauder, Florian Martin, Jochen Bergdolt, Ingo Wegeleben (und nicht auf dem Foto:) Andreas Spiegelberger, Christian Wurbs. Dafür hat sich unser tennisbegeistertes, aber momentan leider verhindertes Mitglied Michael Makurath mit aufs Foto geschmuggelt ;-)


Foto und Text: M.T. / TCD

Comments


bottom of page