BEITRAG

Hochspannung beim diesjährigen Strohgäupokal

Zum 30. Male trafen beim traditionellen Strohgäupokal die Tennisclubs von Heimerdingen, Hemmingen, Hirschlanden, Münchingen, Schwieberdingen und Gastgeber Ditzingen aufeinander. Ob jung (Knaben- und Mädchenmannschaften), ob alt (Senioren über 60 Jahre) - die abwechslungsreichen und spannenden Spiele ließen niemanden kalt, trotz gelegentlicher Regenschauer, die von den Veranstaltern mit Kaffee und Kuchen locker überbrückt wurden. Die Wettkampfleitung wurde zusätzlich gefordert, denn am Ende der zahlreichen sportlichen Auseinandersetzungen hatten zwei Clubs, Schwieberdingen und Titelverteidiger Ditzingen, jeweils 16 Gewinnpunkte. Der direkte Spielevergleich zwischen beiden Mannschaften ergab dann einen 3:1 Vorteil für den TCD, der sich damit etwas glücklich zum wiederholten Male den Strohgäupokal sichern konnte. Zum ersten Mal belebten auch die Hobbymannschaften der 6 Tennisvereine mit einem Mixed-Turnier das Wettkampfgeschehen, das neben gutem Sport auch wieder stimmungsvolle Begegnungen zwischen allen aktiven und passiven Tennisliebhabern auf der Anlage und im Gastfreundlichen "Rhodos" ermöglichte. Deshalb freuen wir uns heute schon auf das nächste Zusammentreffen, das in Hemmingen stattfinden wird. U.K.