BEITRAG

Juniorinnenmannschaft erreicht das Halbfinale bei den württembergischen Mannschaftsmeisterschaften


Nachdem unsere Juniorinnen im Frühsommer schon erfolgreich alle Begegnungen in ihrer Staffel gewannen und sich den Bezirksmeistertitel sicherten, ging es nach den Sommerferien um den Titel des württembergischen Mannschaftsmeisters.

Gleich am ersten Wochenende nach den Ferien mussten wir zum Viertelfinale nach Meckenbeuren-Kehlen reisen. Nach einer gemeinsamen Übernachtung am Bodensee, in der Ferienwohnung unseres 2. Vorstandes, konnten wir am Samstagmorgen ausgeruht in Kehlen antreten. Nach einigen heiß umkämpften Spielen stand es am Ende 4:2 für Ditzingen und damit war der Einzug ins Halbfinale geschafft.

Das fand am 21.9 in Bernhausen statt. Leider trafen wir da gleich auf das an Nummer 1 gesetzte Team des Gastgebers TC Bernhausen. Es gab zwar auch das ein oder andere enge Match doch am Ende hieß es dann leider 5:1 für den TC Bernhausen. Am nächsten Tag fand dann das kleine Finale gegen den STC Schwäbisch Hall statt. Wie am Vortag gab es auch hier wieder das ein oder andere umkämpfte Match aber im Endeffekt ging dann Schwäbisch Hall als Sieger aus der Partie.

Trotz allem ein toller Erfolg und ein tolles Erlebnis für unsere Nachwuchsspielerinnen!