BEITRAG

Plätze nach Hochwasser in Rekordzeit wieder freigegeben

Schon eine Woche nach dem furchtbaren Glemshochwasser sind unsere Plätze ab sofort wieder bespielbar. Dieses ist nur möglich, weil viele freiwillige Helfer unseren Platzwart Horst Ritter beim Richten der Plätze tatkräftig unterstützt haben. Einzig der schwer beschädigte Platz 7 muss noch etwas länger gesperrt bleiben, damit sich der neu aufgefüllte Sand setzten kann. Nach den Überflutungsbildern aus der letzten Woche sind diese guten Nachrichten kaum vorstellbar! Sogar die Verbandsspiele können an diesem Wochenende schon auf unserer Anlage stattfinden. Allerdings müssen die Spieler derzeit noch auf eine warme Dusche verzichten, da das Untergeschoss unseres Clubhauses nur eingeschränkt nutzbar ist. Die Aufräum- und Renovierungsarbeiten laufen aber auch hier auf Hochtouren.

Wichtige Hinweise beim Bespielen der Plätze:

Alle Plätze sind mit neuem Sand aufgefüllt worden, so dass sie nun den gleichen Zustand haben wie nach der Frühjahrsinstandsetzung. Deshalb ist es wichtig, dass nach 30 min Spielzeit der Platz abgezogen und neu gewässert wird! Viel Spaß beim Spielen!