BEITRAG

Strohgäu-Pokal 2014

Zum 33. Mal trafen sich die Tennisvereine aus Ditzingen, Heimerdingen, Hemmingen, Hirschlanden, Münchingen und Schwieberdingen zum traditionellen Tennisturnier um den Strohgäu-Pokal. Die Austragung fand dieses Jahr auf der Anlage des TC Hirschlanden statt. Es wurden ausschließlich Doppel-Wettbewerbe ausgespielt. Am 11. Juli fanden die Spiele für die Breitensportler statt. Dabei wurde ein Herren-Doppel und Mixed gewonnen, ein Damen-Doppel musste abgegeben werden. Am 12. Juli waren die Mannschaftsdoppel im Feld: Hier erreichten Damen 40-Doppel, Herren 40-Doppel, Herren 50-Doppel den Sieg; Herren 60-Doppel musste sein Spiel der gegnerische Mannschaft überlassen. Allen Beteiligten einen gebührenden Dank für ihre Bereitschaft bei der Pokalrunde mitzuwirken und die hierzu ihr Bestes gegeben haben! Die Ergebnisse der austragenden Vereine stellen sich folgendermaßen auf: 1. Platz TC Hirschlanden 7:3 Punkte und direkter Vergleich mit Münchingen = 2:0 2. Platz TC Münchingen 7:3 Punkte 3. Platz TA GSV Hemmingen 5:5 Punkte, 10:10 Sätze, direkter Vergleich mit Schwieberdingen 1:1 4. Platz TC Schwieberdingen 5:5 Punkte, 11:12 Sätze 5. Platz TC Ditzingen 4:6 Punkte 6. Platz TC Heimerdingen 2:8 Punkte Dieses für den TC Ditzingen unerwartete Ergebnis sollte Motivation sein im nächsten Jahr 2015 wieder den Pokal holen zu wollen!

von links - Monika Schwarzenthal, Andrea Krebs, Sonja Tomsu, Christiane Kaszubowski-Manych. Und einer ist wohl zu viel - wer passt nicht ins Bild?

Rene Jörg (links), Frank Scherff (rechts)

Monika Schwarzenthal und Christiane Kaszubowski-Manych