BEITRAG

Herren 1 - Erfolgreicher Saisonabschluss

Nachdem die Austragung der Saison lange auf der Kippe stand, haben wir uns alle sehr gefreut diesen Sommer spielen zu können. Schnell wurde das Training wieder aufgenommen, um sich auf die kommenden Matches vorzubereiten.

Im ersten Spiel der Saison trafen wir direkt auf einen der beiden Aufstiegskandidaten (TC Erdmannhausen) - nach hart umkämpften Matches und der ein oder anderen Verletzung mussten wir uns leider mit 8:1 geschlagen geben. Der Ehrgeiz für die nächsten Spiele war aber geweckt. Die nächsten Spiele verliefen abwechslungsreich, Oberstenfeld konnten wir klar schlagen, hatten aber unsere Schwierigkeiten mit Sulmtal. Das nächste Spiel gegen unsere Nachbarn aus Hirschladen war aus persönlicher Sicht das Wichtigste. Die zwei zu spielenden Matchtiebreaks gingen knapp mit jeweils 6:10 an die Gäste. Am Ende des Tages stand trotzdem ein Gesamtergebnis von 6:3 auf dem Spielberichtsbogen, was nicht nur uns als Mannschaft, sondern auch die Zuschauer sehr gefreut hat.

Die nächsten Spiele liefen wie erwartet, ein klarer Sieg (8:1) gegen Ötisheim und eine überraschend knappe Niederlage gegen den Aufsteiger dieses Jahres, TA TV Tamm. Auch ohne die Nummer eins, Oliver Nagy, gelang uns am siebten und letzten Spieltag ein deutlicher Sieg: Gegen das favorisierte Team vom TK Bietigheim kamen Felix Ulrich, Marius Möller, Marius Scherff, Darko Bauer, Nico Kraft und Jonas Tomsu zu einem 6:3-Heimerfolg. Dabei begann die Partie alles andere als gut, denn Jonas Tomsu musste sein Spiel früh aufgrund einer Bänderverletzung aufgeben und im Doppel durch Frank Scherff ersetzt werden. In der Markgröninger Unfallklinik wurde er umgehend behandelt, so dass er sein Team zu den Doppel bereits wieder anfeuern konnte - mit Erfolg! Wir schließen damit die Saison in einer starken Gruppe auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz ab.

Für die nächste Saison fassen wir den Aufstieg ins Auge, da wir so wie es aussieht, als Team nochmals Verstärkung bekommen werden.

Auf einen entspannten Sommer und bis nächstes Jahr.

Eure Herren 1 - Cheers!

Foto: Gernod Kraft