BEITRAG

WTB-Short-Set-Cup 2018

Beim stark besetzten WTB-Short-Set-Cup in Pleidelsheim spielte Horst Suttner vom TC-Ditzingen mit seinen 71 Jahren energisch und stark an der Seite seines Sohnes Michael und Vater und Sohn Suttner erreichten den 3. Platz.


v.l.: R. Schäffner, Michael Suttner, Horst von Suttner und u. Soukup

Die Breitensportler messen sich gerne auch im sportlichen Wettkampf, so wie am 30.6./1.7.20118 auf der Anlage des TC Pleidelsheim. Hier wurde der WTB-Short-Set-Cup 2018 ausgetragen. Es wurde um jeden Punkt engagiert gekämpft, so dass die Spiele doch länger als erwartet dauerten - ein Zeichen für eine ausgeglichene Spielstärke aller Teilnehmer.

Die Matches der Herren waren höchst spannend und unterschieden sich kämpferisch und spielerisch nicht von den aktiven Turnieren. Besonders das Match um den Einzug ins Finale war an Spannung für die Zuschauer nicht zu überbieten. In diesem Spiel standen sich der jüngste und der älteste Spieler des Cups gegenüber. Felix Schäffer, 28 Jahre und Neuling beim TC Asperg spielte das Doppel mit Uwe Soukup (TC Sersheim). Horst Suttner vom TC Ditzingen mit seinen 71 Jahren spielte stark an der Seite seines Sohnes Michael, mussten sich dann allerdings mit 7:5, 5:7, 8:10 geschlagen geben. Das Spiel um Platz 3 gewannen Vater und Sohn Suttner souverän mit 6:3, 6:3.